Allgemeine Geschäftsbedingungen

kollektiv vier online shop

1. Geltung der Bedingungen

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von kollektiv vier erfolgen ausschliesslich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Mit Bestellung der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als gelesen, verstanden und akzeptiert. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Käufers wird hiermit widersprochen. Eine Anpassung der AGBs durch kollektiv vier ist jederzeit möglich. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn kollektiv vier diese schriftlich bestätigt. Die kollektiv vier AGB’s ergänzen die rechtsgrundlage des schweizerischen obligationenrechts (or).


2. Angebot und Vertragsschluss

Die Angebote von kollektiv vier in Preislisten und Inseraten sind unverbindlich. Bestellungen sind für den Verkäufer erst nach schriftlicher Bestätigung verbindlich. Die Angaben in Verkaufsunterlagen (Zeichnungen, Abbildungen, Masse, Gewichte und sonstige Leistungen) sind nur als Richtwerte zu verstehen und stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar, es sei denn sie werden schriftlich ausdrücklich als verbindlich bezeichnet. 


3. Preise

Massgebend sind die in der Auftragsbestätigung genannten Preise. Diese werden zum Zeitpunkt der Bestellung fixiert. Die Preise sind in Schweizer Franken (CHF) angegeben und verstehen sich zuzüglich Transportkosten. 


4. Liefer- und Leistungszeit

Lieferfristen sind unverbindlich, sofern nicht ausdrücklich, schriftlich etwas anderes vereinbart wurde. Die Angabe bestimmter Lieferfristen und Liefertermine durch kollektiv vier, steht unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Belieferung durch Zulieferanten und Hersteller an kollektiv vier. 


5. Annahmeverzug

Wenn der Käufer die Annahme der Liefergegenstände verweigert oder erklärt, die Ware nicht abnehmen zu wollen, kann kollektiv vier die Erfüllung des Vertrages verweigern und Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen.


6. Lieferung

Die Bestellungen werden vom Verkäufer sorgfältig eingepackt und mit der Schweizer Post verschickt. Wenn nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die angegebene Lieferadresse. 


7.Gefahrenübernahme

Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist. Falls sich der Versand ohne Verschulden von kollektiv vier verzögert oder unmöglich wird, geht die Gefahr auf den Käufer über.


8. Gewährleistung

Die Ware ist nach Erhalt sofort auf Mängel. Mengendifferenzen müssen innerhalb von 4 Tagen nach Warenerhalt bei kollektiv vier schriftlich mitgeteilt werden. Ist der Mangel auf unsachgemässe Benutzung, Lagerung und Handhabung, oder Fremdeingriff zurückzuführen, so entfällt jede Gewährleistung. Unwesentliche Abweichungen von zugesicherten Eigenschaften der Ware lösen keine Gewährleistungsrechte aus. Eine Haftung für normale Abnutzung, sowie Verbrauchsmaterial/Zubehör ist ausgeschlossen. Gewährleistungsansprüche gegen kollektiv vier stehen nur dem unmittelbaren Käufer zu und sind nicht abtretbar. Die Gewährleistung beschränkt sich in jedem Fall auf den Kaufpreis.


9. Rücksendungen

Eine Rücksendung von Produkten durch den Käufer bedarf einer vorherigen Zustimmung durch kollektiv vier und erfolgt auf Kosten und Risiko des Käufers. Die Rücksendung der Produkte hat originalverpackt zu erfolgen. Einzelanfertigungen sind von der Rücksendung ausgeschlossen. 

10. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von kollektiv vier.


11. Zahlung

Die Rechnungen sind innert 30 Tagen zahlbar. Gerät der Käufer in Verzug, so ist kollektiv vier berechtigt, den Käufer zu mahnen. Ab der zweiten Mahnung berechnet kollektiv vier pro Mahnung eine Pauschale von mindestens CHF 10.-. Während der Dauer des Verzugs ist kollektiv vier jederzeit berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, die gelieferte Ware zurückzuverlangen und Schadenersatz auf das Dahinfallen des Vertrages zu fordern.


12. Haftungsbeschränkung

Schadenersatzansprüche aus unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung sind ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt. Allfällige Haftungen beschränken sich dabei auf den Kaufpreis. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt.


13. Urheberrechte

Die Urheberrechte für sämtliche von kollektiv vier geschaffenen Werke, gehören kollektiv vier. Der Käufer ist ohne Einverständnis von kollektiv vier nicht berechtigt, Änderungen an den betreffenden Werken – insbesondere an der Gestaltung oder an Details – vorzunehmen. Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich kollektiv vier.


14. Datenschutz

Kollektiv vier ist berechtigt, die bezüglich der Geschäftsverbindungen oder im Zusammenhang mit dieser erhaltenen Daten über den Käufer, gleich ob diese vom Käufer selbst oder von Dritten stammen, im Sinne des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) zu verarbeiten. Persönliche Kundendaten werden vertraulich behandelt und nur im Rahmen der Bonitätsprüfung an Dritte weiter gegeben. 


15. Gerichtsstand

Basel ist ausschliesslich Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.